fbpx

Zentrum für geistige Transformation

Information

Der aktuelle Seminar- und Ausbildungskalender, Veranstaltungen und Führungen sowie weitere Informationen: www.tibetcenter.at

 

Adresse

Tibetzentrum Institut
Knappenberg 69
9376 Hüttenberg
Tel. +43 (0) 4263 200 84

Öffnungszeiten

Jährliches Bildungsprogramm von Anfang April bis Ende November
ganzjährig erreichbar unter office@tibetcenter.at

Schon gewusst?

Das europaweit einzige Bildungsinstitut, das vom Dalai Lama persönlich beauftragt wurde, seine Lehren weiterzugeben, steht im Görtschitztal. Genauer: im einstigen Bergwerksort Knappenberg. Der Auftrag Seiner Heiligkeit an den Direktor Gesche Tenzin Dhargye hieß, hier diejenigen Inhalte des tibetischen Buddhismus zu lehren, die für Menschen aller Konfessionen und Weltanschauungen hilfreich und nützlich sind. „Wir haben sicher keinen missionarischen Eifer. Niemand muss Buddhist sein oder werden, um an unseren Kursen und Seminaren teilzunehmen“, sagt Lama Gesche Tenzin Dhargye, Direktor des Tibetzentrums Knappenberg. Vielmehr gehe es um Geistesschulungen, um philosophische Auseinandersetzung mit menschlichen Emotionen, um das Erlernen von Meditation. Nicht zuletzt werden in Knappenberg aber auch Inhalte zur tibetischen Medizin und Massage vermittelt, die in unseren Breiten immer öfters nachgefragt werden.

Wie ein Kurztrip nach Tibet

Tatsächlich ist ein Besuch in diesem Bildungshaus wie ein Kurztrip nach Tibet. Schon vorm Haus wehen bunte, tibetische Gebetsfahnen. Große rote Gebetsmühlen warten darauf, im Uhrzeigersinn angestoßen zu werden, um so ihren Segen verbreiten zu können. Im Haus selbst haben tibetische Künstler die Wände mit ihren authentischen Malereien verschönert, verschiedene Buddha-Darstellungen und ein riesiges Sandmandala begrüßen den Besucher schon im Foyer.

Neu ab April 2019: Führungen!

Auch als Nicht-Kursteilnehmer kann man ab Frühjahr 2019 die exotische Atmosphäre im Tibetzentrum persönlich erleben. Ab April nämlich stehen erstmals regelmäßige Führungen für Interessierte durchs Haus auf dem Programm. Wer sich hier fortbilden möchte: Schon jetzt steht das Jahres-Bildungsprogramm 2019 zur Gänze fest und ist auf der Website des Tibetzentrums einsehbar (www.tibetcenter.at). Darunter auch mehrere Diplomlehrgänge, etwa zur buddhistischen Psychologie, und eine Berufsausbildung zur tibetischen Massage.

Viersterne-Haus nebenan

In den ersten zehn Jahren seines Bestehens hat sich das Tibetzentrum Knappenberg bereits weit über Kärnten hinaus einen Namen gemacht: Über 8.000 Menschen haben hier schon Fortbildungen besucht, 150 Tage im Jahr wird im Haus unterrichtet. Und mit dem Jufa-Hotel Knappenberg –gestalterisch ebenfalls im Tibet-Stil gehalten – ist in unmittelbarer Nachbarschaft ein komfortables Vier-Sterne-Hotel für Seminarteilnehmer vorhanden (www.jufa.eu/hotel/knappenberg/).