fbpx

Geheimtipp für Eisgenießer

Adresse

Fam. Pobaschnig
Zeindorf 1
9321 Kappel am Krappfeld

Tel. +43 4262 29029



Alle Verkaufsstellen

Ein großer Kuhstall neben dem altehrwürdigen Bauernhaus, rundherum Äcker, Wiesen und Wälder soweit das Auge reicht. Der Biobauernhof der Familie Pobaschnig in Zeindorf bei Kappel am Krappfeld liegt wunderbar idyllisch. Als Besucher erwartet man geradezu, dass hier besondere landwirtschaftliche Produkte erzeugt werden. Auf Speiseeis würde aber wohl trotzdem kaum jemand tippen.

Innovatives Produkt

Den Hof-Ziegen ist es zu verdanken, dass hier die Eisspezialität "Krappfelder Bauernhofeis" ihre Heimat gefunden hat. Im Sommer geben die Ziegen besonders viel Milch, die es zeitnah zu verarbeiten gilt. Daraus köstliches Eis herzustellen war für das Vollerwerbs-Landwirtepaar Bernd und Petra Pobaschnig eine spannende, innovative Produktidee.

Mittlerweile produzieren die beiden in ihrer hofeigenen Eisküche 50 verschiedene Eissorten. Zwölf Sorten bestehen zu hundert Prozent aus rein biologisch erzeugten Ausgangsstoffen und Zutaten. Neben Ziegeneis fertigen die Pobaschnigs auch  Eissorten aus der Milch ihrer Kühe. Die Zutaten werden mit großer Sorgfalt und besonderem Augenmerk auf regionale Lieferanten ausgewählt. 

Echter Geschmack

Deshalb werden überwiegend handgeprüfte, frische Früchte zu Sorten wie Erdbeer, Waldbeer, Kirsche oder Marille verarbeitet. Auch regionale Gechmäcker wie Apfelstrudel oder Kärntner Reindling haben die Pobaschnigs in Eissorten übersetzt. Alle Sorten des Krappfelder Bauernhofeises sind natürlich gentechnikfrei und kommen ohne künstliche Farbstoffe aus.

Regionale Spezialität

Erhältlich ist das Krappfelder Bauernhofeis bereits in vielen Gasthäusern und Hofläden im Umkreis von 50 Kilometern, leicht erkennbar an dem überlebensgroßen, bunten Eistüten-Aufsteller mit Logo. Außerdem betreibt die Familie zwei eigene Selbstbedienungshütten und beliefert drei weitere mit ihren Eisspezialitäten. 

 

Fotos: Elias Jerusalem