fbpx

Buschenschenken im Görtschitztal

Im Kärntner Görtschitztal und seiner Umgebung finden sich etliche landwirtschaftliche Betriebe, die ihre Gäste mit hausgemachten Spezialitäten und urigem Ambiente verwöhnen. Bitte eintreten!

Buschenschenke Irregger: Bio-Jause mit Aussicht

Über 30 Jahre schon werden hier am aussichtsreichen Oberwietingberg die Gäste mit köstlicher Jause verwöhnt. Der idyllische Hof der Familie Liegl liegt auf 1.000 Meter Seehöhe am Hang der Saualpe und die Produkte werden biologisch erzeugt. Bekannt und geschätzt ist die Buschenschenke Irregger für ihre Wurst- und Specksorten, saisonal gibt’s sogar Besonderheiten wie Blutwurst oder Maischerln. Hochgelobt auch das Bauernbrot und die zartfeine Almbutter. Am schönsten ist es hier wohl bei Sonnenuntergang, wenn man mit einem Glaserl „Bauernhugo“ in der Hand den Blick bis zur Wallfahrtskirche Maria Hilf genießen kann.

Armela und Thomas Liegl
Oberwietingberg 8
9374 Wieting
Tel. +43 4264 2969

www.buschenschenke-irregger.at
Geöffnet bis 2. 9. 2018, täglich ab 14 Uhr

Gasthof Zum Dorfschmied: Endlich Buschenschank!

Die ausgezeichnete Dorfschmied-Küche ist weit übers Tal hinaus bekannt. Doch die Müllers sind auch Bauersleut’: 50 Hektar Fläche werden hier biologisch bewirtschaftet, mit Obstbäumen, Mutterkuhhaltung, Rindern und Schweinen. Das alles ergibt eine wunderbare Produktmischung für eine grundehrliche und köstliche Kärntner Brettljause – und die wird im Dorfschmied in diesem Sommer (noch bis 22. August 2018) gerne serviert!

Gasthof Zum Dorfschmied, Fam. Müller
Marktstraße 16
9373 Klein St. Paul
Tel. +43 4264 22 80

www.zumdorfschmied.at
Buschenschankbetrieb bis 22. 8. 2018 (nicht zwischen 4. und 14. 8.), Mittwoch bis Sonntag ab 17 Uhr

Buschenschenke Tomale: Feines von Schwein und Rind

Bei dieser Jause kommen die Gäste ins Schwärmen! Auf urigen Holzbretteln werden hier nur Spezialitäten aus eigener Produktion serviert. Vor allem Köstlichkeiten von Schwein und Rind stehen beim Tomale hoch im Kurs: Haussalami, Trockenwürste, verschiedene Specksorten und Geselchtes, aber auch Kümmelbraten und Presskopf. Freilich werden auch die Milchprodukte (Glundnerkäse, Topfenaufstriche), die Säfte, der Most und das Schwarzbrot am Hof produziert. Und wer nach der Jause noch Platz hat, auf den warten mit Kärntner Reindling und Nussschnecken süße Verführungen. Die Kleinen können sich derweil auf dem Spielplatz austoben!

Familie Goltschnigg vlg. Tomale
Gölsach 11
9321 Kappel/Krappfeld
Tel. +43 4262 3114

Geöffnet bis 2. 9. 2018, täglich ab 15 Uhr. Montag & Dienstag Ruhetag

Buschenschenke Kernmayerhof: Jause am Feld der steinernen Linsen

Eine gemütliche Terrasse im Grünen, feinste hausgemachte Spezialitäten und das Feld der Steinernen Linsen gleich vor der Haustür. So wird die Brettljause zum Erlebnis für Jung und Alt. Buschenschenken-Kennern ist der Kernmayerhof wegen der super Qualität der Produkte ein Begriff: Salami, Gselchtes, Speck, Glundner, hier warten wahre Gaumenfreuden. Dazu erfrischenden Apfelsaft oder Apfelmost und eine hausgemachte Mehlspeise obendrauf: Perfekt!

Familie Thomas Petautschnig
Guttaringberg 29
9334 Guttaring

Tel. +43 4262 8168
Geöffnet ganzjährig, täglich ab 12 Uhr. Dienstag & Mittwoch Ruhetag.

Gasthof Lindenwirt: Saisonale Schmankalan

Die g’schmackige Brettljause mit regionalen und saisonalen Schmankalan beweist die landwirtschaftlichen Wurzeln des Betriebs mitten im landschaftlich reizvollen Krappfeld. Nicht umsonst heißt’s in diesem Haus: Das beste Stück vom Schwein muss vom Lindenwirt sein! Während sich die Eltern die hausgemachten Köstlichkeiten schmecken lassen, können die Kleinen auf dem großen Spielplatz nach Herzenslust herumtoben.

Fam. Ingeborg Diete
Lind 4
9321 Kappel/Krappfeld

Tel. +43 42 62 23 49
Geöffnet bis Anfang September 2018, werktags ab 8 Uhr, Samstag/Sonntag ab 14 Uhr